Home / News / Prominente Trauerfälle: „Lemmy“ Kilmister

Prominente Trauerfälle: „Lemmy“ Kilmister

Beerdigung "Lemmy" Kilmister

(eigentlich) Ian Fraser Kilmister

Geboren: 24. Dezember 1945
Gestorben: 28. Dezember 2015

Der britische Musiker, Lemmy Kilmister, ist tot. Er starb am 28. Dezember 2015, im Alter von 70 Jahren in Los Angeles, Kalifornien.

„Lemmy“ starb vier Tage nach seinem 70. Geburtstag an einer Krebserkrankung, von der er erst zwei Tage zuvor erfahren haben soll.

1975 gründete Lemmy Kilmister die Heavy-Metal- Band Motörhead. Der in LA lebende Frontmann der Kult- Band, war deren Sänger und Bassist. Der größter Hit der Band war „Ace Of Spades“ – ein Song über das Zocken, was wohl auch die große Leidenschaft des Musikers war.

Wann eine Trauerfeier/ Bestattung für  Lemmy Kilmister stattfindet, ist noch nicht bekannt.

Nachtrag: Lemmy Kilmister soll in seiner Wahlheimat Los Angeles beerdigt werden.

Die Trauerfeier für Lemmy soll am 09. Januar 2016 in der Rainbow Bar in Los Angeles stattfinden, an der aber nur ein kleiner Kreis von Lemmys Weggefährten zugegen sein soll. Laut einer Mitteilung der Bar, soll es Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht werden, der Zeremonie zu Ehren der Rock-Legende via Live-Übertragung per Video zu folgen. Die Live- Übertragung soll über den offiziellen YouTube- Kanal der Band verfügbar sein.

Lesen Sie auch:

Roger Marcel Cicero Ciceu, deutscher Pop- und Jazzmusiker ist tot.

Prominente Trauerfälle: Roger Cicero

(eigentlich) Roger Marcel Cicero Ciceu Geboren: 6. Juli 1970 Gestorben: 24. März 2016 Roger Cicero …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *