Home / Trauerwaren / Grabschmuck / Die passenden Blumen einer Urnenbeisetzung

Die passenden Blumen einer Urnenbeisetzung

Für den Blumenschmuck bei einer Urnenbestattung gibt es so gut wie keine Regeln. Gut macht sich der Blumenschmuck in Grabvasen. Genau genommen ist die Urnenbestattung, was Blumen angeht, genauso wie ein Begräbnis mit einem Sarg. Natürlich gibt es hier nicht unbedingt so große Kränze wie bei einer Erdbestattung. Wenn ein Kranz die Urne schmücken soll, dann ist dieser wesentlich kleiner und passt genau um die Urne herum.

Vom Prinzip her wird er wie die großen Kränze gebunden und kann die gleichen Blumen beinhalten. Derjenige, der die Trauerfeier, den Grabschmuck und das Begräbnis plant, sollte vielleicht wissen, welches die Lieblingsblumen des Verstorbenen waren. So wird auch hier die Erinnerung hochgehalten und die Vorlieben geachtet.

Alles kann nichts muss

Ein Begräbnis zu planen, ist sicherlich keine alltäglichen Beschäftigung. Viele Menschen, die dies zum ersten und hoffentlich auch zum letzten Mal machen müssen, fühlen sich oft überfordert und wollen keine Fehler machen. Wenn man den Verstorbenen bei der Planung im Hinterkopf behält, seine Wünsche und Vorlieben verinnerlicht, wird sicherlich alles gut gehen.

Ein Online Shop kann hier eine Hilfe sein. Es kann beispielsweise sein, dass der Angehörige keine Kränze mochte, oder sowieso immer gegen den Strom geschwommen ist, dann passt hier sicherlich kein traditionelles Begräbnis. Dies gilt ganz besonders für die Blumen und den Blumenschmuck. Man kann beispielsweise die Urne auf einen Berg Blättern stellen, ohne dass diese von einem Kranz umringt ist, oder aber die Urne für sich stehen lassen. Hierbei handelt es sich um eine ganz individuelle Entscheidung, die letztendlich jeder selbst fällen muss.

Blumen am Grab

Das Grab in welches die Urne gebettet wird, ist in der Regel kleiner als eine normale Grabstätte. Daher sollte hier genau ausgewählt werden, was genau für Blumen, in Form von Gesteckten, Grablaternen oder Schalen das Grab zieren sollen. Unweigerlich wirft sich jedoch nicht nur diese Frage auf, sondern auch die Frage danach, ob man Blumen mit in das Grab legt oder wirft. Normalerweise ist dies kein Problem, man sollte sich eventuell auf eine Blume einigen und nichts Ganzes geäußert, da die Öffnung für die Urne nicht so groß ist.

Lesen Sie auch:

Grabschmuck hilft, Trauer zu bewältigen

Es ist ein Ort des Gedenkens und der Trauer für die Hinterbliebenen, wenn sie an …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.